Behzod Abduraimov - Rachmaninoff in Lucerne - Rhapsodie über ein Thema von Paganini & Sin CD NEU OVP

20,69 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager, Lieferzeit 3-5 Tage

Beschreibung

Die Schweiz übte schon immer auf russische Komponisten eine große Anziehungskraft aus. So waren Peter Tschaikowsky, Sergei Prokofjew und Igor Strawinsky von der Schönheit der Schweizer Alpenlandschaft angetan. Der Komponist Sergei Rachmaninoff sollte hier sogar sein neues Zuhause finden. Unweit von Luzern, am Vierwaldstättersee ließ sich der berühmte Komponist und Pianist 1930 ein prachtvolles Haus, die "Villa Senar" bauen und fand hier die Ruhe, um heute berühmte Werke zu komponieren. Im Sommer 1934 schrieb er dort seine hochvirtuose "Rhapsodie über ein Thema von Paganini" für Klavier und Orchester, ein Jahr später seine 3. Sinfonie. Beide Werke hat nun das hervorragende Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung von James Gaffigan aufgenommen. Der usbekische Pianist Behzod Abduraimov spielt dabei die "Paganini-Rhapsodie" für Klavier und Orchester. Für die Aufnahme dieses Stücks durfte erstmals der originale Steinway-Flügel von Rachmaninoff, der seit 1934 in der Villa Senar steht, genutzt werden. Besonders hochwertig ist die limitierte Erstauflage dieses Albums: Es ist ein kleines Hardcover-Büchlein mit CD und einem über 70- seitigen aufwändig gestalteten Booklet. Dieses enthält einen umfangreichen Text über Rachmaninoff und die Werke, die von Spezialisten und der Rachmaninoff-Stiftung geschrieben wurden sowie Zitate aus Briefen des Komponisten. Seinen besonderen Reiz erhält das Booklet der limited edition, weil es zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos des Komponisten enthält, welche die Familie des Komponisten und die Rachmaninoff Stiftung nur für diese Ausgabe zur Verfügung gestellt haben.

Zurück zu Musik CDs