Baroness - Gold & Grey CD NEU OVP

15,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager, Lieferzeit 3-5 Tage

Beschreibung

Die Grammy-nominierte Rockband Baroness meldet sich mit ihrem fünften Studioalbum Gold & Grey zurück. Das bislang ambitionierteste Werk des Quartetts aus Georgia erscheint auf ihrem eigenen Label Abraxan Hymns und sprengt alle Genre-Barrieren. Hymnische Alt-Metal-Hooks treffen auf knisternden Prog und Jazz, stimmungsvollen Spacerock und Noise, hypnotisch pulsierenden Trip Hop und den Minimalismus des 20. Jahrhunderts.

Sänger Baizley sieht das abwechslungsreiche und abenteuerliche Album als einen Schritt weg vom stromlinienförmigen, unmittelbaren Gitarrenrocks von Purple . Das letzte Studioalbum der Band wurde vom Rolling Stone, Pitchfork Magazine und LA Weekly zu einem der besten Metal-Alben des Jahres 2015 gekürt. In der Tat wirkt Gold & Grey wie ein melodisches Puzzle, in dem typische Melodien und Harmonien der Band zwar aufgegriffen, aber komplett umgestaltet und neu interpretiert wurden. Die Texte sind voller klanglicher Überraschungen, in den scheinbar eingängigsten Songs versteckt sich unorthodoxer Prog. Aus wirbelndem Chaos und dichten Klangschichten entstehen neue Melodien. Seine ganz eigene Farbe erhält das Album durch Streicher, Glockenspiel, Röhrenglocken, Klavier, Synthesizer und sogar einer Außenaufnahme, bei der ein Transformator in die Luft gejagt wurde.

Zum ersten Mal überhaupt ist bei Baroness die Rhythmussektion im Mittelpunkt: das treibende Schlagzeug von Sebastian Thomson (Trans Am, Publicist) und der Jazz-Bass von Nick Jost. In rhythmischer Komplexität bewegt sich die Band zwischen Math-, Post- und Krautrock und verschiedensten Spielereien elektronischer Musik. Darüber hinaus hat sich die Band mit Gitarristin Gina Gleason eine begnadete Gitarristin an Bord geholt, die bereits mit dem Cirque du Soleil in Las Vegas, den Smashing Pumpkins und Carlos Santana zusammengearbeitet hat. Ihre Stimme harmoniert perfekt mit der von Baizley und Jost und bringt eine völlig neue Klangfarbe in den Sound der Band ein.

Wie schon ihr letztes Erfolgsalbum Purple nahmen Baroness ihr neues Album mit dem Grammy-ausgezeichneten Produzenten Dave Fridmann (Flaming Lips, MGMT, Mercury Rev) in dessen Tarbox Studios auf.

Zurück zu Musik CDs