Barbara Morgenstern - Unschuld und Verwüstung LP Vinyl NEU OVP

20,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager, Lieferzeit 3-5 Tage

Beschreibung

"Hagen ist ein Transitort. Eine Stadt im Ruhrgebiet, die als Tor zum Sauerland gilt. Was die Popgeschichte in Deutschland angeht wird Hagen aber für immer einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Nena, die Humpe-Schwestern, Julia Hummer und nicht zuletzt Barbara Morgenstern. Alles Hagenerinnen. Aber wie es sich für Transitstädte gehört, mussten sie alle erst diesen Ort verlassen um ihre Kunst zu verfeinern und damit berühmt zu werden.

Barbara Morgenstern zog es über Hamburg nach Berlin und kam dort über die Wohnzimmer-Szene zu Gudrun Guts Monika Enterprise und wurde mit ihrem eigenwilligen Sound zwischen Electronic, Songwriting und Folk schnell zur gefeierten Sensation. So eine verwunschene Musik hatten die Pop-Expert*innen seit dem Canterbury Sound nicht mehr gehört. Nur dass die Canterbury-Szene noch keinen Techno kannte und ein ziemlicher Männerverein war. Es ist jedenfalls nicht weiter verwunderlich, dass Barbara Morgenstern 2008 mit ihrem erklärten Fan Robert Wyatt kooperierte.

„Unschuld und Verwüstung“ heißt nun ihr zehntes Studio Album und es ist ihr Debüt beim Berliner Label Staatsakt. Im Grunde geht es auf „Unschuld und Verwüstung“ auf Albumlänge um ein Weiter-im-Trotzdem, um ein Irgendwie im Weiß-auch-nicht-so-genau, um den Wunsch nach Seelenfrieden – a peace of mind – und auch, wenn es uns immer unmöglicher erscheinen mag, darum, das Falsche endlich einmal richtig zu biegen. Und, ja, wenn es die Welt nicht hergibt, dann müssen die Zustände eben herbeigeträumt werden. Was das Hinüberretten von Traumwahrheiten in die sogenannte Realität angeht, ist Barbara Morgenstern ohnehin eine wahre Meisterin."

Zurück zu Musik CDs